Top-Gründe aufs Land zu ziehen:

  1. nie weggezogen
  2. mehr Platz, ruhiger
  3. bessere Luft
  4. billiger als Stadt
  5. im Affekt, nachdem man einen Mario-Sixtus-Tweet gelesen hat & sich möglichst weit von seinem Hass auf Menschen, die anders leben als er, distanzieren will
✴️ auch auf micro.blog
Sebastian Moitzheim @smoitzheim